Skip to content

Welcher Dienstleister kennt dieses Dilemma nicht: Entweder zu wenig AuftrĂ€ge oder zu wenig Mitarbeiter. It’s always the same.

 
Ein Engpass ist immer da. 😰

Voriges Jahr und vorvoriges Jahr hatten wir durchgĂ€ngig das Problem, dass wir mehr Anfragen hatten, als wir abarbeiten konnten. Ein Luxusproblem, stimmt – aber trotzdem Ă€rgerlich. Schließlich habe ich hart dafĂŒr gekĂ€mpft, dass Firmen bei uns anfragen und dann konnte ich die Anfragen nicht bedienen. Viele gute Anfragen musste ich ablehnen und dieser Umsatz ging flöten. 

Seit sechs Monaten merken wir, dass die Anfragen weniger werden. Aber wen wundert es, in diesem Wirtschaftsumfeld bzw. dieser grauenhaften weltpolitischen Lage.

Mit Hilfe unseres Job Boosters haben wir jetzt genĂŒgend Mitarbeiter. In 14 Tagen gingen 64 Bewerbungen ein. Auf sĂ€mtlichen Portalen, die wir bespielten und ĂŒber das AMS erhielten wir zuletzt nicht mal mehr schlechte Bewerbungen. Gar keine. Null.

Und nun: eine Bewerberin habe ich sogar auf „Bitte warten“. Die entsprechenden AuftrĂ€ge fehlen. Wie man’s macht … 

Es ist zum Haare-Raufen.

Gott sei Dank ist die Neukundenakquise mein Spezial-Gebiet und ich habe deshalb meine Anstrengungen wieder erhöht, neue Kunden aktiv anzusprechen. Nicht, dass ich das nicht auch in den letzten Jahren gemacht hÀtte. Nie habe ich mich nur auf Anfragen verlassen. Das wÀre mir immer zu gefÀhrlich gewesen. Aber, ich bin trÀger und selbstgefÀlliger geworden, gar keine Frage.

Jetzt macht unsere Team-Leiterin wieder Druck: Wir brauchen AuftrĂ€ge. Also, Frau Wagner, ran an den Speck und die Akquise-Anstrengungen wieder erhöhen. đŸ’Ș

Übrigens: Es gibt vor dem Herbst nur mehr zwei offene Seminare – Details dazu findest Du am Ende des Newsletter oder schau einfach auf: https://www.telenova.at/seminare/

Wie sieht es bei Euch aktuell hinsichtlich Mitarbeiter-Suche aus?

Viele Unternehmen suchen hÀnderingend nach Mitarbeitern, aber der es gibt kaum Job-Suchende. Im Moment sind gerade einmal 6 % arbeitslos. Die geburtenstarken JahrgÀnge gehen in Pension und zu wenig neue Menschen treten in den  Arbeitsmarkt ein. 
Was also tun, wenn man in diesem Umfeld Mitarbeiter sucht? Man muss sich mit einem guten Angebot an die Wechselwilligen halten, also jene, die im Moment in einen Job sind aber offen sind, fĂŒr neue Herausforderungen. 

❌ Ihr bekommt nur wenig Bewerbungen, teilweise mit schlechter QualitĂ€t und ihr mĂŒsst nehmen was kommt?

❌ Bestehende Mitarbeiter tanzen dir auf der Nase rum, du kannst sie wegen fehlenden Alternativen nicht ersetzen?

❌Ihr habt Umsatzeinbußen, weil ihr nicht mal alle Anfragen wegen fehlender FachkrĂ€fte bedienen könnt?

Wir haben zwar keinen 3D-Drucker aus dem die richtigen Mitarbeiter rauskommen, aber wir können Dir mit unserem digitalen Job-Booster ziemlich sicher helfen. Denn wir sprechen ganz gezielt die Wechselwilligen fĂŒr Dich an.


Vereinbare einen 20 Minuten Call mit Emelie und sie klÀrt mit Dir, ob wir bei Deiner Suche helfen können.

Die ĂŒberwiegende Mehrheit an Bewerbern startet ihre Suche online


Social Recruiting ist die Mitarbeitergewinnung ĂŒber Social Media.
Die beliebtesten Social Media Plattformen fĂŒr Social Recruiting sind Facebook, Instagram, Xing und LinkedIn. Die ĂŒberwiegende Mehrheit an Bewerbern starten ihre Jobsuche heute online und bequem vom Handy aus – mit dem Smartphone oder am Tablet. Social Media hat den Vorteil, dass man leicht Kontakt zu einer breiten Masse an Menschen aufnehmen kann.
Auch Menschen, die gerade nicht aktiv auf der Jobsuche sind, können auf Unternehmen aufmerksam werden. Dabei haben auch kleinere Unternehmen ein bessere Chance fĂŒr Bewerber sichtbar zu werden.

GrĂŒnde fĂŒr Social Recruiting:

  • Große Auswahl an potenziellen Kandidaten
  • Sichtbarkeit erhöhen
  • Möglichkeit, leicht Kontakt aufzunehmen
  • Bessere Chancen fĂŒr kleine Unternehmen
  • Passive Bewerber ansprechen
  • deutlich geringere Kosten als via Headhunter
  • schnellere Besetzung 

«Nicht ohne mein LinkedIn»

Wer mich kennt und meinen Newsletter regelmĂ€ĂŸig liest weiß, dass ich meine Akquise meist mit LinkedIn starte. Das heißt, ich suche das Unternehmen oder die Person auf LinkedIn. Die Chance wertvolle Infos zu finden ist sehr hoch. Meist finde ich nicht nur die fĂŒr mich relevanten Entscheider, sondern auch wertvolle BeitrĂ€ge ĂŒber das Unternehmen. Diese BeitrĂ€ge liefern mir gute Einstiegsmöglichkeiten. Entweder fĂŒr die Vernetzungsanfrage oder fĂŒr das anschließende Telefonat. 

Nimmt das Objekt meiner Begierde die Vernetzungsanfrage an, folgt eine zwanglose „Danke-Nachricht“. Vielleicht mit einem kleinen, dezenten Hinweis, dass ich gerne vertrieblich unter die Arme greife, wenn es Bedarf gibt. Kurz, knackig, unaufdringlich.

Dann lasse ich den Kontakt mal rasten, drĂŒcke die Glocke am Profil und werde damit immer automatisch informiert, wenn mein „Opfer“ irgendetwas postet. Das kann ich dann kommentieren, liken oder beides.

Erst, wenn diese AnwĂ€rmphase abgeschlossen ist, gehe ich aktiv auf meinen Interessenten zu – oft kommt mir dieser sogar zuvor. Noch besser. Das heißt, wenn ich zum Telefonhörer greife, weiß mein GesprĂ€chspartner bereits wer ich bin und oft ist der Anruftermin bereits angekĂŒndigt oder fixiert. Kein Abwimmeln im Sekretariat, kein vorsichtiges Herantasten im Telefonat. Direkt ins VerkaufsgesprĂ€ch.

Klingt einfach, ist es auch. Wenn man weiß wie es geht, was man alles vorbereiten sollte und welche Fehler man vermeiden sollte.

Mehr ĂŒber diese und weitere Akquise-Strategien erfĂ€hrst Du in meinem Webinar – 6 Stunden intensiv.

 

Du kannst Fragen stellen, ĂŒben, bekommst Einblicke in unseren Agentur-Alltag und erstellst mit mir Deine eigene individuelle Akquise-Strategie.

Damit 

✅ landest du beim richtigen Entscheider
✅ kommst du schneller zu Terminen
✅ kannst du mit sĂ€mtlichen EinwĂ€nden die kommen, optimal umgehen.

Anmeldung ganz einfach hier:
Strategische Neukundenakquise im digitalen Zeitalter

Wie jeder von uns kĂŒnstliche Intelligenz im Berufsalltag nĂŒtzen kann (bitte unbedingt bis zum Ende lesen!)

In der Neukundenakquise geht es darum, potenzielle Kunden fĂŒr ein Produkt oder eine Dienstleistung zu gewinnen. Um erfolgreich zu sein, sind einige wichtige Faktoren zu beachten:

  1. Zielgruppenanalyse: Es ist wichtig, die Zielgruppe genau zu kennen und zu verstehen, was sie benötigt und welche Probleme sie hat. Eine grĂŒndliche Analyse hilft bei der Auswahl der passenden Akquise-KanĂ€le und bei der Ansprache potenzieller Kunden.

  2. Ansprache: Eine persönliche und individuelle Ansprache ist wichtig, um Interesse zu wecken und Vertrauen aufzubauen. Es ist empfehlenswert, sich auf die BedĂŒrfnisse und Interessen des Kunden zu konzentrieren und sich nicht nur auf das eigene Produkt oder die Dienstleistung zu konzentrieren.

  3. Multikanal-Strategie: Um potenzielle Kunden zu erreichen, sollte eine breite Palette an Akquise-KanÀlen genutzt werden, wie z.B. E-Mail-Marketing, Social Media, Suchmaschinenmarketing, Telefonakquise, Events, usw. Eine gut durchdachte und abgestimmte Multikanal-Strategie erhöht die Erfolgsaussichten.

  4. Follow-up: Es ist wichtig, potenzielle Kunden nicht aus den Augen zu verlieren und ihnen kontinuierlich Mehrwerte zu bieten. Eine kontinuierliche und persönliche Nachverfolgung kann den Kunden helfen, ihre Kaufentscheidung zu treffen und ihr Interesse aufrechtzuerhalten.

  5. Tracking und Analyse: Eine genaue Überwachung und Analyse der Akquise-Maßnahmen ist wichtig, um Erfolge zu messen und Optimierungspotenziale zu identifizieren. Durch die Analyse können die Ergebnisse verbessert werden, indem die Strategie auf die BedĂŒrfnisse der Zielgruppe abgestimmt wird.

So, und was bitte schön hat dieser Artikel jetzt mit kĂŒnstlicher Intelligenz zu tun? Nun, ganz einfach: den hat ChatGPT ganz von selbst geschrieben. Ich habe nur die Frage gestellt: „Worauf kommt es in der Neukundenakquise an?“ Und das kam raus. Ich hĂ€tte es kaum besser formulieren können. 👍

Probier es einfach selber aus. Du musst Dich dazu nur anmelden, hier der Link:
 https://chat.openai.com/

 

Wenn Du ein zufriedener Kunden von Telenova bist und uns was Gutes tun willst: Hier kannst Du uns via Google bewerten  – eine einfache Sterne-Bewertung oder  1 – 2 SĂ€tze reichen. 🙏🙏 Einfach auf den Link klicken. 

 

https://g.page/r/CV_Z7KRNmA2AEB0/review

Webinar: Strategische Neukundenakquise im digitalen Zeitalter

Neukundengewinnung mit allen Mitteln: FĂŒr Angsthasen, Mutige, Faule und Fleißige. (via Zoom)

25. April 2023 von 09:00 bis 12:00 Uhr

26. April 2023 von 09:00 bis 12:00 Uhr
Bonus: Einzel-Beratung (ca. 30 Minuten pro Teilnehmer) bei Bedarf & Interesse

In diesem Webinar zeige ich Dir meine Lieblingsstrategien in der Neukundenakquise auf. In den letzten 28 Jahren habe ich (geschĂ€tzt) ĂŒber 4.000 Akquise Projekte abgewickelt – 98 % davon im B2B Umfeld. Welche waren erfolgreich und welche sind gefloppt? Was waren die Erkenntnisse daraus? Welche Quoten sind realistisch? Welche Themen eigenen sich? Wie integriert man heutzutage das Thema „Automatisierung“ „CRM“ und „Social Selling“? Das und mehr erfahren meine Teilnehmer.
 

Außerdem erfĂ€hrst Du viel Wissenswertes rund um die Themen

  • Wie finde ich die richtige Zielgruppe
  • Welche Personen passen zu mir
  • Wie positioniere ich mein Unternehmen richtig
  • Wie bereite ich mich optimal vor
  • welche Ziele sind realistisch
  • welche EinwĂ€nde sind zu erwarten
  • Wie spreche ich neue Kunden aktiv an
  • Wie vereinbare ich Termine, die eingehalten werden
  • Wie bereite ich mich auf diese Termine optimal vor

Dein  Invest (exkl. MwSt) € 590,–
Darin enthalten: 6 Stunden Webinar mit Fachwissen, Interaktion und Selbstreflexion. Digitale Seminarunterlagen (Power-Point-PrĂ€sentation und 81-seitiges E-Book) TeilnahmebestĂ€tigung. Einzel-Beratung im Umfang von max. 30 Minuten pro Teilnehmer bei Bedarf & Interesse (z.B. fĂŒr GesprĂ€chsleitfaden-Überarbeitung, oder Fragen zum Akquise-Konzept).

Melde Dich gleich unter folgendem Link an:
https://www.telenova.at/webinare/strategische-neukundenakquise-im-digitalen-zeitalter-25-26-april-2023/

oder buche gleich direkt per E-Mail: elisabeth.karl@telenova.at

oder gerne auch telefonisch: 02742/228-31

Webinar: Moderne und wirkungsvolle Kundenkorrespondenz

am 9. Mai 2023 von 09:00 bis 12:00 Uhr (via Zoom)

Pauschalpreis pro Teilnehmer: € 290,– (exkl. MwSt) inklusive ausfĂŒhrliche Unterlagen.
Papier ist bekanntlich geduldig. Unsere Kunden und GeschĂ€ftspartner sind es aber nicht. Sie wollen uns verstehen – schnell und genau. Das gilt fĂŒr den persönlichen Kontakt, das TelefongesprĂ€ch, das Fax und ebenso fĂŒr die Korrespondenz. Und doch marschieren noch immer Begriffe wie „bezugnehmend“, „des weiteren“ und „hochachtungsvoll“ durch die Zeilen, und niemand macht sich Gedanken darĂŒber, wie so etwas beim EmpfĂ€nger ankommt. Dabei kostet es ĂŒberhaupt nichts, wenn man auch mal in einem GeschĂ€fts-E-Mail ein wenig freundlich ist. Mit einfachen sprachlichen Mitteln kann man einen Text oder eine E-Mail so schreiben, dass es besser wirkt.
 

Nutzen:

Erfahre Wertvolles zu folgenden Themen

  • Welchen Eindruck möchte ich machen?
  • Wie bereite ich mich aufs Schreiben vor?
  • Wie erwecke ich Aufmerksamkeit?
  • Wie schreibe ich unterhaltend?
  • Wie vermeide ich Floskel ?
  • Wie verhindere ich einseitige Kommunikation?
  • Wie wirkt das geschriebene Wort auf den Leser?
  • Was gehört in die Korrespondenzmappe?
  • Wie schreibe ich prĂ€zise?
  • Wie schreibe ich plastisch?
Melde Dich hier rasch an und sichere Dir einen Platz. Teilnehmer erhalten nach dem Webinar ein Teilnehmerzertifikat sowie eine umfangreiche PrÀsentation als PDF.
 
Pauschalpreis pro Teilnehmer: € 290,– (exkl. MwSt) inklusive ausfĂŒhrliche Unterlagen.

Melde Dich gleich unter folgendem Link an:
Moderne und wirkungsvolle Kundenkorrespondenz

Oder buche direkt per E-Mail: elisabeth.karl@telenova.at
gerne auch telefonisch: 02742/228-31

Smart Living - erleichtert einfach unseren Lebensalltag - oder doch nicht? 😂😂

Diese BeitrÀge könnten Ihnen ebenfalls gefallen

Noch kein Kommentar, FĂŒge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufĂŒgen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

eins × 1 =